Jun 25

Freude im Kinderheim

Dr. Jürgen Karla,  2017     Kommentar hinzufügen

Schon zur Tradition geworden ist es, dass beim traditionellen Mittfastenessen der St. Sebastiani Armbrustschützen-Gesellschaft anno 1250 Herzogenrath nach dem Essen ein Zylinder die Runde macht und von den Gästen und Schützen mit Spenden gefüllt wird. Diese Spenden werden alljährlich für einen wohltätigen Zweck verwendet. In diesem Jahr wurde bei der Generalversammlung der Schützen beschlossen, die Spende dem Kinderheim St. Hermann-Josef in Merkstein zu übergeben. Hierdurch ist die Finanzierung von Ausgaben möglich, die aus dem normalen Etat nicht möglich wären. In diesen Tagen überbrachten die Schützenmeister Jürgen Schmitz und Dr. Reiner Aghte den Spendenscheck der Leiterin der Einrichtung, Rosi Sommer. Groß war die Freude der Kinder, als sie auf dem Scheck die hohe Summe von 1.135 Euro entdeckten.

Spendenübergabe 2017

Spendenübergabe im Kinderheim Merkstein durch Jürgen Schmitz und Dr. Reiner Aghte




Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.